KGA Professional Edition 6
KGA Professional Edition 6 - Sicherheitskopien
https://www.gartenverein.de/kga6/zusatzprogramme/sicherheitskopien.html

© 2019 KGA Professional Edition 6

Zusatzprogramme - Sicherheitskopien anlegen oder zurücklesen

Sicherheitskopie anlegen

Legen Sie regelmäßig Sicherungskopien der Daten an. Sie können diese auf der allen vorhandenen Laufwerken (Festplatten oder USB-Sticks) speichern.

Der Standartort für Sicherheitskopien ist C:\KGASAVE.

Sichern Sie den Ordner KGASAVE regelmäßig auch auf einen externen Laufwerk bzw. USB-Stick.  

Achtung! Wichtiger Hinweis Manuelle Datensicherung - Vollsicherung
Es werden die Ordner der Datenbank, der Zusatztexte, der Listen, der Serienbriefe, der TZBank und der Parzellen im Ordner C:\KGASAVE gesichert.
Während der Datensicherung erfolgt eine Abfrage, ob der Parzellenordner jetzt mit gesichert werden soll. Dieser sollte nach den Erstellen von Rechnungen, Mahnungen oder Import von PDF-Dokumenten unbedingt mit gesichert werden.
Sicherheitskopie zurücklesen 
Denken Sie daran, dass die derzeitigen Datenbestände mit denen der Sicherungskopie überschrieben werden. Zusatzprogramme - Sicherheitskopie einlesen
1. Wählen Sie das Sicherungslaufwerk aus, auf dem sich die gewünschte Sicherungskopie befindet.
2. Wählen Sie im Ordner KGASAVE den Unterordner MANUEL durch Doppelklick aus. Die vorhandenen Datensicherungen werden angezeigt. Wählen Sie jetzt den Ordner mit dem entsprechenden Datum aus.
3. Die gewählte Datensicherung wird in grüner Schrift angezeigt und der Button zum Einlesen wird frei gegeben.
4. Es wird die komplette Datenbank, die Zusatztexte der Rechnungen, die gespeicherten Listen und der komplette Parzellenordner mit allen PDF- und RTF-Dokumenten sowie den Bildern eingelesen.
Achtung! Wichtiger Hinweis

Es können nur Sicherungskopien mit derselben Versionsnummer zurückgelesen werden.

Um ältere Sicherungskopien einlesen zu können ist ein Update dieser Daten auf die aktuelle Version durchzufühern. Dazu starten Sie das aktuelle Setup. Die Daten der älteren Version werden auf den aktuellen Stand konvertiert.

automatische Sicherheitskopien der Datenbank (AUTOSAVE)

Beim Beenden des Programms wird immer eine automatische Datensicherung des Ordners DABANK im Ordner C:\KGASAVE\Autosave erstellt. Dabei wird nur die Datenbank gesichert. 

Es werden nur die letzten 10 automatischen Datensicherungen werden gehalten.

Alle älteren automatisch angelegten Datensicherungen werden gelöscht.

automatische Sicherheitskopien bein Wechsel der Rechnungsperiode (KGAJAHR)

Es wird automatisch eine Datensicherung im Ordner C:\KGASVA\KGAJAHR\ angelegt (z.B. KGA-2012-MK).

Im geteilten Rechnungsmodus werden die Datensicherung in einem eigenen Sicherungsordner KGA-JJJJ-MA, KGA-JJJJ-MW, KGA-JJJJ-ME abgelegt.

Sollte sich in diesen Ordner schon eine Sicherung befinden ist der Wechsel nicht ein 2. Mal möglich. Das heißt es wurde in diesem Jahr schon ein Wechsel durchgeführt.