KGA Professional Edition 5
mögliche Einstellungen für die Wasser-, Abwasser- und Stromberechnung
https://www.gartenverein.de/kga5/mitglieder/moegliche-einstellungen.html

© 2018 KGA Professional Edition 5
Wie können die Wasseranschlüsse verwaltet werden?

Es können die Erstzähler und beim Wechsel des Erstzählers ein Ersatzzähler verwaltet werden. Das gilt für alle Haupt- und Zusatzzähler auf der Parzelle.
  1. Alle Parzellen haben einen Wasseranschluss
  2. Nur bestimmte Parzellen haben Wasseranschluss
  3. Auf der Parzelle gibt es einen 2. Zähler an der Hauptwasserleitung
  • für die Frischwassermenge
  • als Zähler für Sprengwasser
  • als Zähler für einen Anschluss in der Laube

Für die Abwasserberechnung gibt folgende Möglichkeiten:
  1. Auf der Parzelle gibt es einen weiteren Zähler für Sprengwasser hinter dem 1. Zähler
  2. Auf der Parzelle gibt es einen weiteren Zähler für einen Anschluss in der Laube hinter dem 1. Zähler
  3. Abwassermenge wird nach Prozenten vom Frischwasser ermittelt
  4. Abwasser wird nach abgefahrenen m³ berechnet
  5. Abwasser wird nach abgefahrenen m³ berechnet  +  Grundpreis je Abfuhr
  6. Abwasser wird nach abgefahrenen m³ berechnet  +  Grundpreis je Abfuhr  + Schlauchlängen

Parzellen müssen keinen Frischwasseranschluss (eigener Brunnen vorhanden) haben.

Abwasser kann aber nach:

  • abgefahrenen m³ berechnet
  • abgefahrenen m³ berechnet  +  Grundpreis je Abfuhr
  • abgefahrenen m³ berechnet  +  Grundpreis je Abfuhr  + Schlauchlängen

 berechnet werden.

Wie können die Stromanschlüsse verwaltet werden?

Es können die Erstzähler und beim Wechsel des Erstzählers ein Ersatzzähler verwaltet werden.

  1. Alle Parzellen haben einen Stromanschluss
  2. Nur bestimmte Parzellen haben Stromanschluss