KGA Professional Edition 5
KGA Professional Edition 5 - individuelle Listen
https://www.gartenverein.de/kga5/individuelle-listen.html

© 2017 KGA Professional Edition 5

individuelle Listen

In diesem Formular können Sie individuelle Listen erstellen, speichern und auszudrucken.  
Wir möchten als Beispiel eine Anwesenheitsliste erstellen, die die Überschrift "Anwesenheitsliste Mitgliederversammlung" trägt und die folgenden Mitgliederdaten anzeigt: Mitgliedsnummer, Name, Vorname, Telefonnummer, Handy und E-Mail.
1.

Zuerst werden wir die Überschrift festlegen. Dazu schreiben Sie den Text "Anwesenheitsliste Mitgliederversammlung" in das Feld Überschrift.

2. Die Spalten der Liste werden festgelegt. Dazu dienen diese Auswahlfelder. Jedes dieser Felder repräsentiert eine Spalte der späteren Liste.
Klicken Sie nun der Reihe nach auf die Auswahlfeld und wählen Sie in der sich öffnenden Liste den entsprechenden Eintrag aus.
Sie sehen die Breite, die eine Auswahl einnehmen wird. Legen Sie die Überschriften für die Spalte fest.
  Sie Können eine Überschrift für die Liste definieren. Im Ausdruck wird das aktuelle Datum an die Listenüberschrift angefügt. Optional kann das Datum in der Fußzeile gedruckt werden (in Druckoptionen einstellen).
3.  Wählen Sie ob die Liste im Hoch- oder Querformat erstellt werden soll
4. Nun wollen wir die Schriftart des Ausdrucks verändern. Klicken Sie dazu auf den Button "Schrift ändern" und wählen Sie für die Textgröße einen Wert aus.
  Da Sie nun eine andere Schrift gewählt haben, benötigen die einzelnen Spalten natürlich mehr oder weniger Platz. Beachten Sie, dass das Programm die benötigten Breiten automatisch an die neue Schriftgröße angepasst hat.
5. Wenden wir uns nun den Spaltenüberschriften zu. Prinzipiell können Sie die Spalten beschriften wie Sie wollen. Achten Sie aber darauf, dass eine Überschrift auch eine bestimmte Breite hat. Wählen Sie also kurze Überschriften, um möglichst viele Spalten auf einer Seite unterzubringen. Um eine Überschrift zu ändern, klicken Sie einfach das entsprechende Feld an und schreiben den neuen Text hinein.
Um Platz zu sparen, sollten die Spaltenüberschriften nicht länger als die Spalteninhalte sein. Beachten Sie hierbei, wie sich die benötigten Breiten bei den entsprechenden Überschriften verringern.
6.  Wählen Sie den Sortiermodus der Liste aus. Wählen Sie als Beispiel den Sortiermodus "Name" aus. Damit werden die Mitglieder alphabetisch nach dem Namen der Erstnutzer sortiert.
7. Wenn Sie Ihre Liste zu einem späteren Zeitpunkt wieder verwenden wollen, können Sie die Liste speichern (Button aktuelle Liste speichern) und zu einem beliebigen Zeitpunkt wieder laden (Liste laden).
  Für die Erstellung dieser Listen können als Spalten folgende Daten gewählt werden: 
Anschrift in der Anlage (Name des Weges + Nummer)
Gekürzte Anschrift in der Anlage
Nicht geleistete Arbeitsstunden
Bebaute Fläche
Beitrittsdatum
E-Mail
Dauerbewohnt
Familienname
Geburtsdatum
Handy
Komplette Anschrift (PLZ Ort Str.)
Mitgliedsnummer
Name  + Vorname
Eine leere Spalte
Parzellenfläche
PLZ
Straße
Telefax
Telefon
Telefon2
Versicherung
Vorname
Wohnort
Zahlungsart
Partner Familienname
Partner Geburtsdatum
Partner Name + Vorname
Partner Vorname
Bei Sondermitglieder
Sondermitglied gehört zur Parzelle